Europäisches Sprachenportfolio ESP

Das Europäische Sprachenportfolio ist ein Informations-instrument, das die eigenen Sprachenkenntnisse und interkulturellen Erfahrungen dokumentiert sowie an-schaulich, transparent und international vergleichbar über sie informiert. Es existiert in vielen europäischen Ländern und für verschiedene Altersstufen. Eines davon wurde speziell für den Hochschulbereich entwickelt und hat zum Ziel, die Mehrsprachigkeit, die Mobilität, die kulturelle Vielfalt sowie autonomes und lebenslanges Sprachenlernen zu fördern. Das ESP ist eine Art Sammelmappe, in der die persönlichen Lernerfolge dokumentiert werden. Es ist jeweils in die drei Teile Sprachenpass (Überblick über den aktuellen Stand der Sprachkenntnisse und Zertifikate), Sprachbiographie (detaillierte Auskunft über den besuchten Sprach-unterricht) und Dossier (persönliche Arbeiten) gegliedert.

Weitere Informationen: www.sprachenportfolio.ch