Lizenziat

Ein Lizenziat (Abkürzung Lic. / Liz.) entspricht dem alten universitären Erstabschluss. Mit der Umsetzung der Bologna-Reform wurde es nach und nach durch den universitären Master-Titel ersetzt, der mit dem Lizenziat gleichwertig ist und zum anschliessenden Doktorat berechtigt. Die Inhaber eines Lizenziats können eine Bescheinigung der Gleichwertigkeit anfordern, dürfen den Master-Titel jedoch auch ohne entsprechende Gleichwertigkeitsbescheinigung führen.
Der Abschluss des Lizenziats umfasste eine Lizenziats-arbeit sowie eine Reihe schriftlicher und mündlicher Prüfungen. Es wurden je nach Fachrichtung unter-schiedliche Lizenziatstitel vergeben, z.B. lic. phil., lic. jur., lic. oec, lic. nat. usw.