Modul

Ein Modul bezeichnet eine inhaltlich und thematisch abgeschlossene Lehreinheit eines Studiengangs und kann aus mehreren Kursen bestehen. Ein Modul dauert ein bis maximal zwei Semester, wird mit einem Leistungsnachweis beendet und einer bestimmten Anzahl ECTS-Punkte bewertet. Unterschieden wird zwischen Pflichtmodulen (Module, die die Studierenden eines Studiengangs absolvieren müssen), Wahlpflicht-modulen (eine Gruppe von Modulen, aus denen eine bestimmte Anzahl gewählt werden muss) und Wahl-modulen (Module, die freiwillig belegt werden können).