Praktikum

Ein Praktikum bezeichnet eine zeitlich begrenzte Tätigkeit in einer Organisation, bei der theoretisch erworbene Kenntnisse praktisch angewendet bzw. neue Kenntnisse und Fähigkeiten durch praktische Mitarbeit erlernt werden. Praktika werden in vielen Studiengängen voraus-gesetzt oder im Rahmen eines Praxissemesters häufig direkt ins Studium integriert. Sie können praktikums-begleitende Lehrveranstaltungen oder Arbeiten mit einbeziehen. Die Bewertung erfolgt in der Regel auf Basis eines Praktikumsberichtes. Im Praktikum geknüpfte Kontakte können zum späteren Berufseinstieg verhelfen. Ein wichtiger Vermittler von Praktika für Studenten der Wirtschaftswissenschaften ist AIESEC.