Studienordnung

Die Studienordnung stützt sich in der Regel auf die Rahmenprüfungsordnung einer Hochschule und regelt die Bestimmungen und Einzelheiten eines Studien-gangs. Konkret enthält sie Informationen zur Zulassung zum Studium, Studienbeginn und -dauer, Gliederung und Aufbau des Studiums, Ziele des Studiums sowie Lehr-veranstaltungen und Belegung von Modulen. Studien-ordnungen werden von der Hochschulleitung erlassen und unterliegen der Genehmigung durch den Fach-hochschulrat.